Im ersten Spiel der Geltendorfer Hobbyfußballerinnen konnten gleich die ersten 3 Punkte mit nach Hause genommen werden!

Mit von der Partie waren Melanie Grabler, Natascha Müller, Annalena Lachmayr, Tatjana Lindauer, Anke Auer, Jule Ziegler, Johanna Högenauer, Tabea Oppelt, Helena Röhrich, Saskia Beinhofer, Veronika Landes, Lea Mirlach und Sophie Rauschmayr.

Das Spiel startete fulminant und schon in der 3. Minute gingen die Geltendorferinnen durch ein Tor von Helena Röhrich in Führung! Mit diesem Traumstart im Rücken beruhigte sich die Partie jedoch zunächst, ehe Sophie Rauschmayr in der 30. Minute mit dem 2:0 nachlegen konnte! Doch nur 5 Minuten später verkürzten die Gastgeberinnen durch einen Elfmeter auf 1:2. Nach der Pause ging es ähnlich los wie im ersten Durchgang: Sophie Rauschmayr erzielte ihr 2. Tor und erhöhte auf 3:1 (48. Minute). Gegen Ende der Partie gab es dann noch einen Elfmeter für die Gäste, nachdem Tabea Oppelt im Strafraum gefoult worden war. So konnte die Führung durch den verwandelten Strafstoß von Veronika Landes (78. Minute) ausgebaut werden!
Das Ergebnis von 4:1 aus Geltendorfer Sicht erfreute natürlich auch die Trainer Ingrid Lindauer und Thomas Röhrich und kann sich absolut sehen lassen!

Nach oben