Im Nachbarschaftsduell zwischen Geltendorf und Moorenweis zogen die Geltendorfer mit 3:2 den Kürzeren. Die Moorenweiser Führung aus der 19. Minute glich Daniel Brieskorn per schmeichelhaftem Foulelfmeter aus (36.). Ein weiterer unberechtigter Foulelfmeter sorgte für die Führung der Gäste zur Pause (41.). In einem recht fairen Derby kam eigentlich nur Hektik auf, da sich viele Akteure auch bei den kleinsten Berührungen auf´s theatralischste fallen ließen und schrieen, wie nach Mordanschlägen. Ein Unding, dass wir wohl den Robbens, Messis und Ronaldos dieser Welt zu verdanken haben. Abermals Daniel Brieskorn konnte in der 72. Minute den Ausgleich erzielen. Doch Moorenweis gelang der Siegtreffer (84.), der nach dem Spielverlauf in Ordnung ging, denn Geltendorf bot phasenweise Tipp-Kick. Damit dürfte der Abstieg wohl besiegelt sein.

Nach oben